Laptop statt Macbook: Microsoft lockt mit Geldbeträgen

16. Oktober 2015, 17:43
47 Postings

Wer jetzt auf einen neuen Windows-Rechner wechselt, kann seinen alten Laptop an Microsoft verkaufen

Mit dem "Easy Trade Up" will Microsoft für gesteigerte Verkäufe von Windows-Laptops sorgen. Der Clou: Microsoft bietet neuen Kunden Geld, wenn sie ihren alten Laptop nach dem Erwerb des neuen Geräts einschicken. Für alte Windows-Computer gibt es 200 Dollar, für Macbooks sogar 300 Dollar. Allerdings gibt es mehrere Bedingungen: Der neue Rechner muss mehr als 599 Dollar kosten, der ältere darf maximal sechs Jahre alt sein und muss mindestens ein 11,6 Zoll großes Display aufweisen.

Nicht das erste Mal

Das Angebot läuft bis 20. Oktober in den USA, Großbritannien, Kanada, Indien, Brasilien, Frankreich und Taiwan. Es ist nicht das erste Mal, dass Microsoft mit Geld Kunden der Konkurrenz abwirbt: So gab es 200 Dollar für alte iPads, wenn Surface-Tablets erworben werden. Auch bei Macbook Air gegen Surface Pro 3, Xbox One für PS3 und eingesandten iPhones konnten Nutzer Geld bekommen. Laut TheVerge ist allerdings fraglich, ob beim Weiterverkauf des Geräts auf eBay nicht mehr herausspringt. (fsc, 16.10.2015)

  • Für Wechselwillige winkt Geld
    foto: reuters/stringer peru

    Für Wechselwillige winkt Geld

Share if you care.