Gutensteiner Bahn und B21 nach Felssturz blockiert

16. Oktober 2015, 13:14
2 Postings

Schienenersatzverkehr eingerichtet

Wiener Neustadt – Wegen eines Felssturzes ist seit der Nacht auf Freitag die Gutensteiner Bahn ebenso wie die B21 bei Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt) blockiert. Im Abschnitt Ortmann – Oed wurde nach ÖBB-Angaben ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet. Mit bis zu 30 Minuten Verspätung musste gerechnet werden. Die ÖBB gehen laut Sprecher Christopher Seif nicht unmittelbar von dem Felssturz betroffen. Es handle sich um eine Sicherheitssperre der Bahn, die bis 17.00 Uhr aufrecht bleiben sollte, wie es am späten Vormittag hieß.

Laut ÖAMTC wurde wegen der Sperre der B21 für Pkw eine lokale Umleitung eingerichtet. Lkw mussten großräumig über die B18 ausweichen. Seif berichtete von einem Felssturz "in Gleisnähe". Ein Landesgeologe sollte die Situation noch am Freitag begutachten und beurteilen. (APA, 16.10.2015)

Share if you care.