Yahoo ersetzt das Passwort mit neuer Mail-App

15. Oktober 2015, 17:42
17 Postings

Nutzer erhalten Push-Meldung, über die sie Login genehmigen oder ablehnen können

Yahoo hat eine neue Version seiner Mail-App für iOS und Android veröffentlicht. Ein Highlight der Neuerungen ist: mit der App müssen Nutzer beim Login auf der Website kein Passwort mehr eingeben. Yahoo setzt nun auf eine andere Methode zur Absicherung.

Push-Mitteilung aufs Smartphone

Mittels Yahoo Account Key wird Nutzern bei einem Login-Versuch auf der Yahoo-Website eine Push-Mittelung auf ihr Smartphone geschickt. In der Nachricht steht welcher Browser verwendet wurde sowie der Standardort des Geräts, von dem der Anmeldeversuch erfolgt ist. Der Nutzer wird gefragt, ob er sich gerade einloggen möchte und kann das Login genehmigen oder verwerfen.

"Jeder nutzt heute eine Vielzahl an Passwörtern. Sie alle parat zu haben und sich an Sicherheitsfragen zu erinnern, die irgendwann einmal festgelegt wurden, ist kompliziert und umständlich", sagt dazu Dylan Casey, Vice President für Produktmanagement bei Yahoo in einer Aussendung. Mit Account Key macht Yahoo das Smartphone zum Schlüssel für Webmail, ähnlich wie die Zwei-Faktor-Lösungen anderer Anbieter. Dort bekommen Nutzer allerdings zumeist einen einmaligen Code aufs Handy zugeschickt. Im März hatte das Unternehmen bereits das Login per SMS vorgestellt.

Weitere Neuheiten

Zu den weiteren Neuerungen gehört die Möglichkeit mehrere Accounts zu verwalten. Dazu unterstützt die App auch Outlook und AOL. Zudem wurde die Suchfunktion überarbeitet. So werden etwa auch Anhänge und Fotos durchsucht. Sucht man nach einem bestimmten Empfänger werden bereits beim Eintippen Kontakte vorgeschlagen, mit denen man häufig kommuniziert. Schließlich hat Yahoo auch die Benutzeroberfläche überarbeitet. (br, 15.10.2015)

  • Yahoo hat seine App für iOS und Android überarbeitet.
    foto: yahoo

    Yahoo hat seine App für iOS und Android überarbeitet.

Share if you care.