Microsoft listet Lumia 520 um 7,9 Millionen US-Dollar

15. Oktober 2015, 13:05
30 Postings

Der Normalpreis für das Smartphone beträgt 79,89 Dollar

Ein kurioser Fehler ist Microsoft in seinem Online-Shop passiert. Das Nokia Lumia 520 wird nicht um 79 US-Dollar angeführt. Stattdessen wird der Preis des Smartphones dort mit 7,9 Millionen Dollar angegeben.

Preisalgorithmen

Aufgefallen ist der kuriose Eintrag dem Business Insider. Microsoft ist nicht das erste Unternehmen, dem so etwas passiert ist. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. So hatten im Dezember 2014 britische Händler auf Amazon eingestellt, sich jeweils preislich zu unterbieten. Allerdings hatten sie vergessen eine Untergrenze einzugeben, weshalb es zig Waren um einen Penny gab. Ein gegenteiliges Beispiel war im September bekannt geworden, als ein Buch auf Amazon um 23 Millionen angeboten wurde.

Kommastelle verrutscht

Bei Microsoft ist offensichtlich eine Kommastelle bei der Preisangabe verrutscht. Auf der Microsoft-Seite wird der Preis mit 7.989.112,50 Dollar angegeben. Klickt man auf das Angebot, wird man zur Seite des Händlers Walmart geleitet. Dort fängt der Preis des Smartphones bei 79,89 Dollar an. Update: Inzwischen hat Microsoft den Eintrag entfernt. (red, 15.10.2015)

  • Kein Schnäppchen: Microsoft hat sich beim Preis des Nokia Lumia 520 geirrt.
    screenshot: red

    Kein Schnäppchen: Microsoft hat sich beim Preis des Nokia Lumia 520 geirrt.

Share if you care.