Wie halten Sie es mit Kinderfotos auf Facebook?

Diskussion21. Oktober 2015, 05:30
106 Postings

Polizei warnt: "Hören Sie bitte auf, Fotos Ihrer Kinder für jedermann sichtbar bei Facebook und Co zu posten"

Ein Schnappschuss am Strand, ein Foto vom Geburtstag, und alle Freunde sollen den süßen Fratz sehen. Nichts einfacher, als mithilfe der sozialen Medien die Fotos gleich mit allen zu teilen. Was im ersten Moment harmlos klingt, kann aber für die Kinder zum Problem werden.

Polizei warnt

Vor ein paar Tagen warnte deshalb die Polizei Hagen im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen via Facebook vor den Folgen: "Vielleicht finden Sie die Fotos heute süß, Ihrem Kind sind sie in ein paar Jahren aber endlos peinlich. Oder Ihr Kind wird damit sogar gemobbt. Noch schlimmer: Pädophil veranlagte Menschen bedienen sich solcher Fotos und nutzen sie für ihre Zwecke bzw. veröffentlichen sie an anderer Stelle."

Hören Sie bitte auf, Fotos Ihrer Kinder für jedermann sichtbar bei Facebook und Co zu posten! - Auch Ihre Kinder haben...

Posted by Polizei NRW Hagen on Dienstag, 13. Oktober 2015


Wie handhaben Sie es? Stellen Sie Fotos Ihrer Kinder ins Netz? Hat Ihr Kind gar einen eigenen Facebook-Account, den Sie mit niedlichen Fotos befüllen? Wo beginnt die Privatsphäre, und was ist übertriebene Vorsicht? (haju, 21.10.2015)

  • Die Polizei warnt vor den Folgen von Kinderfotos in sozialen Medien.
    foto: ap/mahesh kumar a

    Die Polizei warnt vor den Folgen von Kinderfotos in sozialen Medien.

Share if you care.