TV- und Radiotipps für Donnerstag, 15. Oktober

Video15. Oktober 2015, 06:00
4 Postings

Kennen Sie den? Otto Schenk in der "Familie Leitner" und "Die Macht der Bilder" sowie ein filmhistorisch wichtiges Kettensägenmassaker – mit Videos

11.00 MAGAZIN
Werde digital – Webinar Das interaktive Online-Seminar im TV. Auf dem Programm steht Wissenswertes rund um Google, Facebook, Dropbox, Whatsapp und Co. Experten aus unterschiedlichsten Bereichen verraten aber auch Tipps und Tricks zum anonymen Surfen im Netz, zur Smartphone-Nutzung durch Menschen mit Behinderung. Bis 12.00, Okto

20.15 DOKUMENTATION
Knistern der Zeit – Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso Das Kunstwerk als Vermächtnis: ein Operndorf in Afrika, ein Ort mit einer Schule, mit Film- und Musikklassen, mit einer Krankenstation und natürlich einer Oper oder einem Theater, einem Festsaal oder Bürgerhaus. Bis 22.00, ZDF Kultur

vipmagazin

20.15 36 STUNDEN
L.A. Crash (Crash, USA 2004, Paul Haggis) Innerhalb von 36 Stunden treffen zwölf Menschen (darunter: Sandra Bullock, Don Cheadle, Matt Dillon) in L.A. aufeinander. Wahrheiten, die alle Beteiligten eigentlich nie preisgeben wollten, kommen ans Licht. Bis 22.25, ATV2

ryy79

21.00 DOKUMENTATION
Menschen und Mächte: Die Macht der Bilder Der ORF feiert seine ersten 60 Jahre. Andreas Novak, Robert Gokl und Edith Stohl suchten in den Archiven die Bilder von den Anfängen bis heute: In den Jahren nach 1955 war das Fernsehen Minderheitenprogramm. Darüber, ob es das in Zeiten des Internets wieder werden könnte, herrscht geteilte Meinung. Zwei Teile, dazwischen informiert die ZiB 2. Bis 23.30, ORF 2

21.00 DISKUSSION
Inside Brüssel Themen bei Peter Fritz: 1) Flüchtlinge: die Zeit der Alleingänge? 2) Türkei: der unheimliche Partner. 3) Datenschutz: kein sicherer Hafen. Dazu diskutieren Elisabeth Köstinger (ÖVP), Josef Weidenholzer (SPÖ) sowie Bojan Pancevski (Sunday Times, London) und Ruth Berschens (Handelsblatt, Deutschland). Bis 21.55, ORF 3

21.00 MAGAZIN
Scobel: Muster des Lebens Wie Muster das Denken, Emotionen und Verhalten steuern: Gert Scobel lädt zum Wissensaustausch mit der Psychologin Gitta Jacob, dem Philosophen Albert Newen und dem Sozialpsychologen Martin Sauerland. Bis 22.00, 3sat

21.55 MAGAZIN
Im Brennpunkt: IS – Terror als Geschäftsmodell Wie die Terroristen ihr System finanzieren: Um Geld für ihren "Staat" einzutreiben, sind unter anderem Menschenhandel und Entführungen an der Tagesordnung. Hohe Lösegelder werden für eine Freilassung verlangt, fremde Regierungen gnadenlos erpresst. Wird nicht bezahlt, werden die Geiseln brutal ermordet. Ein Informant von Al-Kaida gibt an, dass die Hälfte des Vermögens der Terrororganisation von Lösegeldzahlungen stammt. Bis 22.25, ORF 3

22.20 DISKUSSION
Talk im Hangar 7: Ewiges Leben – Wird der Traum bald Wirklichkeit? Gäste bei Michael Fleischhacker: Aubrey de Grey (Biogerontologe), Peter Weck (Schauspieler), Konrad Paul Liessmann (Philosoph), Josef Penninger (Genetiker), Beatrix Grubeck-Loeben stein (Altersforscherin) und Johannes Perkmann (Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern). Bis 23.30, Servus TV

22.25 DISKUSSION
60 Minuten.Politik Die Chefredakteure Christoph Takacs (ORF 3) und Klaus Herrmann (Kronen Zeitung) diskutieren mit Karl Blecha (Präsident Pensionistenverband SPÖ), Andreas Khol (Bundesobmann Seniorenbund ÖVP), Freda Meissner-Blau (Erste Parteichefin Die Grünen), Peter Fichtenbauer (Volksanwalt, ehemaliger NR-Abgeordneter FPÖ), Friedhelm Frischenschlager (Mitbegründer Liberales Forum). Bis 23.30, ORF 3

22.25 BÖSEWICHT
Unter Haien in Hollywood (Swimming With Sharks, USA 1994, George Huang) Der auf schmierige Bösewichte spezialisiert Oscar-Preisträger Kevin Spacey zeichnet als Studioboss das Bild eines neoliberalen Hollywood-Tycoons, der seinem Untergebenen das Leben zur Hölle macht. Huangs Versuch einer Satire auf Hollywood als Plantschbecken der Haie. Nach Unter Haien und Sieben geht’s nimmer schlimmer, dachte man damals. Zwanzig Jahre und drei Staffeln von House of Cards später wissen wir’s besser. Bis 0.14, ATV2

c64b

23.30 TALK
Stöckl Gäste: Fußballkommentator Herbert Prohaska, Biowinzerin Stephanie Tscheppe-Eselböck, ORF-Moderatorin und Autorin Claudia Reiterer und Musiker Michael Patrick Kelly. Bis 0.35, ORF 2

23.55 STILPRÄGEND
The Texas Chainsaw Massacre – Blutgericht in Texas (USA 1974, Tobe Hooper) Das war neu: Schocken durch möglichst detaillierte Darstellung von Gewalt. Das Kettensägenmassaker gilt als Meilenstein der Horrorkunst und als Gründungswerk des Genres Splatterfilm. Erstmals und leicht gekürzt im Fernsehen. Rrrrrrrrrrrrrrrr! Bis 1.40, Kabel eins

horrornymphs

Unsere Radiotipps für Donnerstag:

14.05 MAGAZIN
'Von Tag zu Tag: Lisa Blyos und Michael Schütte Die Wiener Straßenzeitung Augustin feiert ihre ersten 20 Jahre. Bei Andreas Obrecht beantworten die Redakteurin und der Schauspieler Hörerfragen. Bis 14.40, Ö1

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Wege aus der Armut – Indonesien setzt auf Bildung Ehrengast der Frankfurter Buchmesse ist heuer Indonesien, ein Riesen-Inselreich mit rund 250 Millionen Einwohnern, das nicht unbedingt für seine Lesebegeisterung berühmt ist. Indonesische Autoren und Autorinnen wie Laksmi Pamuntjak oder Andrea Hirata schreiben oft über Armut. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Nachdenken über das Denken Über das zweite Biologicum Almtal von Sonja Bettel: Denken und Bewusstsein erheben uns Menschen angeblich über die Tiere, doch der Mensch ist biologisch gesehen auch ein Tier. Kein Wunder also, dass die vergleichende Kognitionsbiologie zeigt, dass die Fähigkeiten zu Sprache, Empathie, Bewusstsein und sozialem Verhalten auch bei anderen Tieren zu finden sind. Bis 19.30, Ö1

21.00 INTERVIEW
Im Gespräch: Angela Davies Bei Renata Schmidtkunz erörtert die Bürgerrechtlerin, Philosophin, Humanwissenschafterin und Schriftstellerin die gegenwärtige globale politische Wirklichkeit, Macht und Ohnmacht und ihre Vision von einer modernen sozialen Demokratie. Bis 22.00, Ö1

0.08 DOKUMENTATION
Nachtquartier: Michaela Moser Seit 1998 ist die Armutsforscherin im Team der Armutskonferenz. Mit Kristin Gruber spricht sie über den Forschungsstand, philosophische Konzepte, persönliche Erfahrungen und vielleicht auch über ihr Leben im Wohnprojekt Wien. Bis 1.00, Ö1 (Doris Priesching, 15.10.2015)

Share if you care.