Shine 2 HD, Vision 3 HD: Neue Tolino-E-Reader erschienen

14. Oktober 2015, 16:58
18 Postings

Neue Generation bringt hellere Displays mit verbesserter Auflösung

Die E-Reader der deutschen Verlage hinter der Marke "Tolino" erhalten ein Update. Zum Start der Frankfurter Buchmesse hat man zwei neue Modell veröffentlicht, die sich technisch vor allem mit Amazons Kindle messen sollen.

Bessere Bildschirme

Tolino Shine 2 HD und Vision 3 HD heißen die neuen Geräte, und wie der Name schon verrät, liegt der Fokus hinsichtlich Neuerungen am Display. Beide liefern auf einer Diagonale von sechs Zoll nunmehr E-Ink-Displays, die nominell HD-Auflösung (1.448 x 1.072 Pixel) und somit eine Pixeldichte von 300 PPI erreichen. Dadurch entsteht ein klareres Schriftbild, welches das Lesen angenehmer machen soll. Auch soll der heller gewordene Bildschirm bessere Kontraste liefern, dazu wurde auch an der Hintergrundbeleuchtung gearbeitet.

Tolino Vision 3 HD

Das Spitzenmodell, der Vision 3 HD, ist wie sein Vorgänger wasserfest. Zum Einsatz kommt eine Beschichtung des Unternehmens HZO, die über das Innenleben gelegt ist. Wird das Gerät versenkt, dringt zwar Wasser ein, das aber keinen Schaden verursachen soll. Außerdem verfügt er über touchsensitive Flächen auf der Rückseite, die komfortableres Umblättern ermöglichen. 159 Euro wird der Vision 3 HD kosten, wenn er Ende Oktober in den Handel gelangt.

Tolino Shine 2 HD

Mit Wasserfestigkeit oder einer alternativen Umblätterfunktion kann der Shine 2 HD nicht glänzen, allerdings hat er ein Prozessorupgrade erhalten und soll flotter arbeiten als ältere Modelle der Reihe. Auf beiden Geräten arbeitet die gleiche Software, die eine recht übersichtliche Verwaltung der eigenen Büchersammlung erlaubt und allerlei Extras, wie etwa eine Notizfunktion oder einen Browser, mitbringt.

Der Shine 2HD wird 119 Euro kosten. In Österreich werden die Geräte bei Weltbild und Thalia sowohl online als auch in den Geschäften zu haben sein.

TXT, PDF, EPUB

Beide Tolinos verstehen sich mit TXT-, PDF- und EPUB-Dateien. Für letztere wird das DRM-System von Adobe unterstützt, bespielt werden sie entweder per Datenverbindung zu einem PC oder direkt bei einem Online-Kauf. Angebunden sind sie an den Online-Shop des jeweiligen Partnerverlags, dazu gibt es 25 GB Cloudspeicher zum Hinterlegen eigener Bücher und Synchronisation auf andere Geräte.

Zumindest in Deutschland hat sich die Tolino-Reihe in den letzten Jahren anscheinend erfolgreich etabliert. Wie Heise unter Berufung auf die Marktforscher von GFK schreibt, sind sie mit einem Anteil von 45 Prozent mittlerweile die Spitzenreiter unter den E-Readern. (gpi, 14.10.2015)

  • Tolino Vision 3 HD
    foto: tolino

    Tolino Vision 3 HD

  • Tolino Shine 2 HD
    foto: tolino

    Tolino Shine 2 HD

Share if you care.