Bester Saisonstart für Montreal seit 1977

14. Oktober 2015, 10:22
14 Postings

Rekordchampion gewinnt ersten vier Spiele – LA Kings und Pittsburgh Penguins weiter punktelos

Wien – Die Montreal Canadiens sind so gut wie zuletzt vor 38 Jahren in die neue Saison der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gestartet. Der Rekordchampion besiegte am Dienstag die Pittsburgh Penguins mit 3:2 und gewann somit seine ersten vier Spiele.

Mit drei Niederlagen in drei Spielen verzeichneten die Penguins dagegen ihren schlechtesten Saisonstart seit zehn Jahren, als sie in der Debütsaison von Sidney Crosby gleich mit neun Niederlagen begonnen hatten. Auch die Los Angeles Kings, Champion von 2014, sind nach drei Partien noch ohne Punkt. Die Kings kassierten am Dienstag zu Hause eine 0:3-Niederlage gegen die Vancouver Canucks. (APA, 14.10.2015)

NHL-Ergebnisse, Dienstag

New Jersey Devils – Nashville Predators 1:3
New York Rangers – Winnipeg Jets 1:4
Pittsburgh Penguins – Montreal Canadiens 2:3
Washington Capitals – San Jose Sharks 0:5
Carolina Hurricanes – Florida Panthers 1:4
Detroit Red Wings – Tampa Bay Lightning 3:1
Dallas Stars – Edmonton Oilers 4:2
Calgary Flames – St. Louis Blues 3:4
Los Angeles Kings – Vancouver Canucks 0:3

Share if you care.