Registrierkasse aus dem Würfel

13. Oktober 2015, 12:21
4 Postings

Dextra Data Solutions will von Registrierkassenpflicht profitieren

Wien – Die Registrierkassenpflicht ist vielen Unternehmen ein Ärgernis. Dennoch: Sie kommt. Dass damit auch neue Geschäftschancen verbunden sind, zeigt das Wiener Unternehmen Dextra Data Solutions. Die Wiener haben sich ein Produkt überlegt, dass vor allem für kleine und mittlere Betriebe gedacht ist.

Der so genannte OrderCube kann wahlweise stationär oder über jedes mobile Endgerät bedient werden und ist nicht nur für die Gastronomiebranche gedacht. Kostenpunkt: 400 Euro plus eine monatliche Gebühr von 40 Euro. Das zehn mal vier Zentimeter große Gerät ist samt integriertem WLAN-Server zu haben. (red, 13.10.2015)

Share if you care.