Erfolgserlebnis für Philadelphia Flyers

13. Oktober 2015, 10:06
9 Postings

Erster Sieg im dritten Anlauf: Raffl bei 1:0 gegen Florida ohne Scorerpunkt

Philadelphia – Die Philadelphia Flyers haben in der National Hockey League im dritten Anlauf den ersten Sieg geschafft. Sie gewannen am Montag zuhause gegen die Florida Panthers mit 1:0. Das Goldtor erzielte Brayden Schenn (6.). Flyers-Stürmer Michael Raffl gab zwar sechs Torschüsse ab, ging aber neuerlich leer aus. Mit dem knappen Erfolg glückte Philadelphia die Revanche für das bittere 1:7 am Samstag in Florida.

Für Schlagzeilen sorgte indes Tampa-Bay-Kapitän Steven Stamkos, der beim 6:3 in Boston in seinem 495. Spiel den 500. Scorerpunkt verbuchte. Der 25-jährige Kanadier erzielte das zwischenzeitliche 4:3. (APA, 13.10.2015)

NHL-Ergebnisse vom Montag:

Philadelphia Flyers (mit M. Raffl) – Florida Panthers 1:0
New York Islanders – Winnipeg Jets 4:2
Boston Bruins – Tampa Bay Lightning 3:6
Anaheim Ducks – Vancouver Canucks 1:2 n.P.
Buffalo Sabres – Columbus Blue Jackets 4:2

  • Jaromir Jagr (68) konnte mit den Panthers nichts gegen Sean Couturier (unten) und die Flyers ausrichten.
    foto: ap/ tom mihalek

    Jaromir Jagr (68) konnte mit den Panthers nichts gegen Sean Couturier (unten) und die Flyers ausrichten.

Share if you care.