EuroStoxx50-Europa-Anleihe

13. Oktober 2015, 09:18
posten

Gepufferte Indexanleihe mit zwei Jahren Laufzeit

Für Anleger mit dem Wunsch nach wahrnehmbaren Erträgen führt nach wie vor kein Weg am Aktienmarkt vorbei. Höchstwahrscheinlich wird sich an dieser Situation auch in den nächsten zwei Jahren nicht viel ändern. Wie die Erkenntnisse der vergangenen Wochen wieder einmal verdeutlichen, kann das Investment in Einzelaktien wegen der für Privatanleger keinesfalls vorhersehbaren Ereignisse, wie beispielsweise der Abgas-Skandal eines ist, für Aktienanleger äußerst unangenehme Folgen haben. Selbstverständlich gehen die Kursturbulenzen auch an den Indizes, welche die betroffenen Werte enthalten, keinesfalls spurlos vorbei. Wegen der Branchenvielfalt der in einem Index enthaltenen Aktien fallen die Indexschwankungen logischerweise geringer aus, als bei Aktien, die wegen aktueller Ereignisse massiven Kursschwankungen unterliegen.

Deshalb ist die Veranlagung in breit gestreute Aktienindizes, wie auch der Eurostoxx50 einer ist, mit geringeren Chancen/Risiken verbunden, als ein direktes Aktieninvestment. Wer auch das Risiko eines Indexinvestments noch einmal reduzieren und dennoch den nächsten zwei Jahren zu wahrnehmbaren Renditen gelangen will, könnte das Investment in die neueste Ausgabe der BLB Europa Anleihen-Serie ins Auge fassen.

3,40 Prozent Zinsen, 40 Prozent Sicherheitspuffer

Am 4.11.15 wird der Schlusskurs des EuroStoxx50-Index als Startkurs für die Anleihe fixiert. Bei 60 Prozent des Startkurses wird sich die Barriere befinden, die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (5.11.15 bis 30.10.17) aktiv sein wird. Bei einem Startkurs von angenommenen 3.150 Indexpunkten wird die Barriere bei 1.890 Punkten liegen. Nach jedem der beiden Laufzeitjahre erhalten Anleger einen Zinskupon in Höhe von 3,40 Prozent gutgeschrieben.

Wird die Anleihe am Laufzeitende mit 100 Prozent zurückbezahlt, dann wird die Anleihe nach Abzug der Kosten eine Nettojahresrendite von 3,28 Prozent abwerfen. Verbleibt der EuroStoxx50-Index während der gesamten Beobachtungszeitraumes permanent oberhalb der Barriere, dann wird die Anleihe am 6.11.17 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Unterschreitet der Index hingegen während des Beobachtungszeitraumes die Barriere, dann wird die Anleihe am Ende mit der tatsächlichen prozentuellen Indexentwicklung im Verhältnis zum Startwert (maximal mit dem Ausgabepreis) zurückbezahlt.

Die BLB-3,40% Europa-Anleihe auf den EuroStoxx50-Index, fällig am 6.11.17, ISIN: DE000BLB3SU5, kann noch bis 30.10.15 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe spricht Anleger mit dem Wunsch nach einem fairen Kompromiss zwischen Ertragsmöglichkeit und Risiko an, die mit Hilfe des indirekten Aktieninvestments die Renditen ihrer Portfolios aufbessern wollen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.