Rettungswagen krachte in Pkw: Vier Verletzte in der Steiermark

12. Oktober 2015, 12:32
36 Postings

Ambulanz prallte auf Kreuzung gegen weitere Autos

Köflach – In der Weststeiermark ist am Sonntagnachmittag ein Rettungsfahrzeug während einer Einsatzfahrt mit einem Pkw zusammengestoßen, teilte die Landespolizeidirektion am Montag mit. Dabei wurden beide Lenker und zwei weitere Personen verletzt.

Das Rettungsfahrzeug – gelenkt von einem 23-jährigen Sanitäter aus dem Bezirk Voitsberg – war gegen 15.15 Uhr mit Folgetonhorn und Blaulicht auf der B70 aus Richtung Pichling kommend nach Voitsberg unterwegs. Im Stadtgebiet von Köflach fuhr der Mann bei Rotlicht in eine Kreuzung ein und stieß dabei mit einem 42-jährigen Pkw-Lenker zusammen, ebenfalls aus dem Bezirk Voitsberg.

Gegen weitere Autos geprallt

Dabei wurde der Rettungswagen auf den Parkplatz eines Autohauses geschleudert, stieß dort gegen eine Reklametafel, einen Fahnenmast und zwei abgestellte Fahrzeuge. Die Reklametafel stürzte auf ein weiteres geparktes Auto.

Neben den beiden Lenkern wurden auch eine 20-jährige Sanitäterin und eine 37-jährige Patientin im Rettungsauto verletzt. Sie wurden mit anderen Ambulanzen ins LKH Voitsberg gebracht. An den fünf beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, gab die Polizeiinspektion Köflach bekannt. (APA, 12.10.2015)

Share if you care.