Was überrascht Sie in Ihrem Bezirk oder Sprengel?

13. Oktober 2015, 07:00
173 Postings

Rot, Blau, Schwarz, Grün – auf Bezirks- und Sprengelebene wurde Wien bunter

Bei der Wienwahl auf Bezirksebene kam es zu einigen Überraschungen und teilweise abweichenden Ergebnissen im Vergleich mit der Gemeinderatswahl. In Simmering gibt es eine FPÖ-Mehrheit, Floridsdorf ging doch noch knapp an die SPÖ, im ersten Bezirk retteten 137 Stimmen einen Prestigesieg für die ÖVP, und die Grünen konnten mit Währing erstmals in einem Außenbezirk auf Platz eins kommen.

Deutliche Unterschiede auf Sprengelebene

Noch deutlicher sind die Unterschiede, wenn man die einzelnen Wahlsprengel betrachtet: Im Wahlsprengel 62 in Döbling kommt die ÖVP bei der Bezirksvertretungswahl auf eine absolute Mehrheit (über 50 %), bei der Gemeinderatswahl hat aber die SPÖ die Nase vorn, und nur knapp mehr als 23 Prozent der Wähler entschieden sich für Schwarz. In Wien Neubau sind fast alle Wahlsprengel auf Gemeindeebene rot, während es bei der Bezirksvertretungswahl eine grüne Mehrheit gibt.

Lokale Gründe für Wahlausgang im Bezirk?

Sind Sie mit der Wahl in Ihrem Bezirk zufrieden? Welche (lokalen) Gründe gibt es bei Ihnen für den Wahlausgang? Und finden Sie sich im Ergebnis Ihres Wahlsprengels wieder oder sind Sie erschrocken über die Wahl Ihrer Nachbarn? (cmb, 13.10.2015)

  • Bezirksvertretung – Sprengelergebnis nach Mehrheit
    screenshot: derstandard.at

    Bezirksvertretung – Sprengelergebnis nach Mehrheit

  • Gemeinderat – Sprengelergebnis nach Mehrheit
    screenshot: derstandard.at

    Gemeinderat – Sprengelergebnis nach Mehrheit

Share if you care.