Paszek startet in Linz gegen Qualifikantin

11. Oktober 2015, 17:03
4 Postings

Haas gegen Nummer 8 Strycova – Wozniacki kommt erst am Montag

Linz – Tamira Paszek trifft zum Auftakt des mit 250.000 Dollar dotierten Generali Ladies in Linz, das dieses Jahr seine 25. Auflage feiert, auf eine Qualifikantin. Die ebenso mit einer Wildcard versehene Barbara Haas bekommt es mit der als Nummer acht gesetzten Tschechin Barbora Strycova zu tun. Dies ergab die am Sonntag im Linzer Ars Electronica Center vorgenommene Auslosung.

Die topgesetzte Weltranglisten-Sechste Lucie Safarova (CZE) eröffnet ihr Turnier gegen die Rumänin Andreea Mitu (ROM), die frühere Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki (DEN-2) misst sich mit der Kroatin Mirjana Lucic-Baroni.

Safarova, die bei der Auslosung wie Paszek, Haas und auch Andrea Petkovic (GER) dabei war, erinnerte an ihre Österreich-Vergangenheit. "Ja, ich war in Gars am Kamp zwei Jahre lang in der Schule, weil mein Vater dort Tennistrainer war", erzählte Safarova und Petkovic hatte da auch etwas beizutragen. "Und ich habe in meiner Jugend in Linz zwei Turniere gewonnen. Hier habe ich mich immer sehr wohl gefühlt", erinnerte sich die deutsche Nummer 21 im WTA-Ranking. Sie ist zudem zweifache Bad-Gastein-Siegerin und trifft zum Auftakt auf die Schwedin Johanna Larsson.

Erst am Montag landet der eigentliche Topstar des Turniers in Österreich. Caroline Wozniacki hat am Auslosungstag auch ein kleines Jubiläum, denn vor exakt fünf Jahren war die Dänin erstmals in ihrer Karriere Nummer eins in der Weltrangliste. Insgesamt 67 Wochen stand die Ex-Freundin von Golf-Star Rory McIlroy ganz oben bei den Tennis-Damen. In Linz ist sie erstmals am Start und als Nummer zwei gesetzt.

Auch Tamira Paszek hat eine runde Zahl in Bezug auf Linz: Die mittlerweile 25-jährige Vorarlbergerin hat hier vor zehn Jahren ihr erstes WTA-Turnier gespielt. "Umso schöner ist es, heuer beim 25-Jahr-Jubiläum dabei zu sein", sagte Paszek. (APA, 11.10.2015)

Share if you care.