Schokoladiger Zwetschkenkuchen mit Sojajoghurt

Blog13. Oktober 2015, 11:30
179 Postings

Diese Woche serviert 365vegan ein fruchtiges Rezept, bevor die Zwetschkensaison zu Ende geht

Gerade jetzt schmecken Zwetschken am fruchtigsten, da sie in den heimischen Gärten reif sind. Wer sich ordentlich an den saftigen Früchten satt gegessen hat, freut sich sicher auf diesen Zwetschkenkuchen, den Steffi mit ins Büro gebracht hat. Von den übrigen Zwetschken koche ich alljährlich mein Backofenzwetschkenmus, das Rezept dazu ist auf 365vegan.net zu finden.

foto: calla

Zutaten:

750 g Zwetschken
300 g Dinkelvollkornmehl
180 g Sojajoghurt
150 g Bio-Rohzucker
110 g vegane Margarine
100 g Zartbitterschokolade oder Kuvertüre
70 ml Sojamilch natur
1 Pkg. Backpulver
1 EL Rum
1 EL Vanillezucker

Zubereitung:

Zimmerwarme Margarine schaumig rühren, geschmolzene Schokolade und Zucker einrühren. Löffelweise die Hälfte des Joghurts, den Rum und Vanillezucker beimengen. Weiter rühren, das Backpulver unter das Mehl sieben und gemeinsam mit der zweiten Hälfte Sojajoghurt und der Sojamilch in die Masse mengen. Den Teig gleichmäßig auf ein Backblech streichen und die halbierten Zwetschken mit der Schnittfläche nach oben auflegen. 30 bis 35 Minuten im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad backen. Mit Staubzucker bestreuen. (Stefanie Podestat, 13.10.2015)

Share if you care.