Für den Wahlsonntag ist kein DJ gebucht

8. Oktober 2015, 17:33
posten

Camo & Crooked gastieren im Dornbirner Conrad Sohm

In Wien hauptgemeldete und an die Demokratie glaubende Partytiger gehen den Samstag besser ruhig an, damit am Sonntag das Kreuz am Wahlzettel auch dort landet, wo es hinsoll. Zur Not hilft es, in der Wahlkabine mit der Hand ein Auge zu verdecken – oder sich in Erinnerung zu rufen, dass die Wahllokale bis 17 Uhr geöffnet haben.

Mit weniger Hemmungen dürfen es hingegen die Vorarlberger anpacken, die sich am Samstag zu Drum-'n'-Bass-Sounds von ausgewiesenen Fachkräften verausgaben können. Im Dornbirner Conrad Sohm gastieren mit Camo & Krooked die international erfolgreichsten heimischen Vertreter des Genres, die den elektronischen Tanzsounds in ihren Produktionen eine höchst zugängliche Note verleihen und es dennoch ordentlich scheppern lassen.

Weil es auch bei den Wien-Wahlen ziemlich scheppern könnte, hat das Fluc in Sachen Trost und Rat vorgesorgt. Pünktlich um 18.30 Uhr wird dort am Wahlsonntag von der Künstlerin Susanne Schuda unter Beihilfe der ebenso im Kunstfach verhafteten Peter Szely und Barbis Ruder die Wiener Landtagswahl unter dem Arbeitstitel "Die Wiener Wahlen und der Menschwerdungsschlamm" kommentiert. Wie groß der Jammer sein wird, ist freilich noch im Spekulationsbereich. DJ ist sicherheitshalber keiner gebucht. Fix ist jedoch, dass geteiltes Leid bekanntlich nur halbes Leid bedeutet. (lux, 9.10.2015)

10. 10., Conrad Sohm, Boden 1, 6850 Dornbirn, 22.00

11. 10., Fluc, 2., Praterstern 5, 18.30

  • Am Samstag zu Gast im Dornbirner Conrad Sohm: das Salzburger Drum-'n'-Bass-Duo Camo & Krooked.
    foto: camo & krooked

    Am Samstag zu Gast im Dornbirner Conrad Sohm: das Salzburger Drum-'n'-Bass-Duo Camo & Krooked.

Share if you care.