AK-Test: Hauszustellung der Super- und Drogeriemärkte läuft rund

8. Oktober 2015, 15:19
10 Postings

Preise bei Bipa, dm, Billa und Merkur variieren zwischen rund 4 und 9 Euro

Die Hauszustellung der heimischen Super- und Drogeriemärkte läuft im Großen und Ganzen rund, wie die Arbeiterkammer (AK) beim Testen der Anbieter Bipa, dm, Billa und Merkur feststellte. Bei der Zustellgebühr gibt es große Unterschiede. Die beiden Drogerieketten verlangen 3,95 Euro, Billa 5,99 Euro und Merkur 8,99 Euro. Bei Bipa und dm ist die Lieferung ab einem Einkaufswert über 45 Euro gratis.

Bei Merkur wiederum entfällt die Gebühr bei Mittwochslieferungen zwischen 17.00 und 20.30 Uhr. Hin und wieder gibt es Aktionen mit einer Gratis-Zustellung.

Billa stellt erst ab 25 Euro zu, Merkur ab 49 Euro

Bei den beiden Drogeriemärkten ist kein Mindestbestellwert vorgegeben; Billa stellt erst ab 25 Euro zu, Merkur ab 49 Euro. Die Lieferungen von allen Anbietern trafen pünktlich ein. Bei einer Bipa-Zustellung habe ein Produkt gefehlt – die Reklamation war dann laut AK "mühsam".

Bei Bipa und Billa kann man die online bestellten Produkte auch selbst im Geschäft abholen – beim Drogeriemarkt funktionierte dies beim Testen sehr gut, bei Billa war der Einkauf zum vereinbarten Abholtermin noch nicht fertig zusammengestellt – die Wartezeit betrug laut AK 20 Minuten. Bei dm und Merkur gibt es keine Selbstabholung. (APA, 8.10. 2015)

Share if you care.