Südafrika spaziert ins Viertelfinale

8. Oktober 2015, 11:56
33 Postings

64:0 gegen die USA – Bryan Habana egalisiert Rekord von Neuseelands Rugby-Legende Jonah Lomu

London – Ex-Weltmeister Südafrika hat sich mit einem 64:0-Sieg gegen die USA für das Viertelfinale bei der Rugby-WM in England qualifiziert. Den Springboks gelangen am Mittwoch im Londoner Olympiastadion zehn Versuche, drei gingen auf das Konto von Bryan Habana. Der Flügelspieler egalisierte damit den WM-Rekord von Neuseelands Rugby-Legende Jonah Lomu, der es bei der WM ebenfalls auf 15 Versuche brachte.

Als Gruppe-B-Sieger bekommt es Südafrika im Viertelfinale entweder mit Wales oder Australien zu tun. In der Gruppe C setzte sich Georgien in Exeter hauchdünn gegen Namibia 17:16 durch. Die ersten zwei Teams jeder Gruppe schaffen den Aufstieg. (APA/dpa, 8.10.2015)

Gruppe A:

3. Oktober: England – Australien 13:33 (3:17)
6. Oktober: Fidschi – Uruguay 47:15 (26:10)

Tabelle:
(Spielpunkte Gesamtpunkte (Spiele)

1. Australien 126:29 13 (3)
2. Wales 105:47 13 (3)
3. England 73:72 6 (3)
4. Fidschi 84:101 5 (4)
5. Uruguay 27:166 0 (3)

Gruppe B:

3. Oktober: Südafrika – Schottland 34:16 (20:3)
7. Oktober: Südafrika – USA 64:0 (14:0)

Tabelle:

1. Südafrika 176:56 16 (4)
2. Schottland 100:60 10 (3)
3. Japan 70:82 8 (3)
4. Samoa 36:88 4 (3)
5. USA 32:128 0 (3)

Gruppe C:

4. Oktober: Argentinien – Tonga 45:16 (20:13)
7. Oktober: Namibia – Georgien 16:17 (6:0)

Tabelle:

1. Neuseeland 127:40 14 (3)
2. Argentinien 115:51 10 (3)
3. Georgien 53:123 8 (4)
4. Tonga 61:83 6 (3)
5. Namibia 51:110 1 (3)

Gruppe D:

6. Oktober: Kanada – Rumänien 15:17 (8:0)
4. Oktober: Irland – Italien 16:9 (10:6)

Tabelle:

1. Irland 110:26 14 (3)
2. Frankreich 111:39 14 (3)
3. Italien 42:66 5 (3)
4. Rumänien 38:97 4 (3)
5. Kanada 58:131 2 (4)

  • Bryan Habana bei seinem Rekordegalisierungsflug.
    foto: reuters / toby melville livepic

    Bryan Habana bei seinem Rekordegalisierungsflug.

Share if you care.