Vorauswahl zur ORF-Show "9 Plätze – 9 Schätze" abgeschlossen

7. Oktober 2015, 13:14
7 Postings

Sieger wird am 24. Oktober vom Publikum gekürt

Wien – Nach Kür des Vorjahressiegers Grüner See im steirischen Tragöß hat sich der ORF zum zweiten Mal auf die Suche nach den schönsten verborgenen Plätzen des Landes gemacht. In den vergangenen Tagen standen für jedes Bundesland drei Auswahlmöglichkeiten bereit, nun wurden die neun Finalisten per Publikumsvoting fixiert. Der Gewinner wird am 24. Oktober in der Live-Show "9 Plätze – 9 Schätze" gekürt.

Die Endauswahl

In die Endauswahl schafften es laut ORF-Aussendung die Ruine Landsee (Burgenland), das Bergsteigerdorf Zell-Pfarre (Kärnten), die Schneebergbahn (Niederösterreich), das Hochmoor Löckernmoos (Oberösterreich), die Longa im Biosphärenpark Lungau (Salzburg), die Heiligengeistklamm (Steiermark), das Gschlößtal (Tirol), Formarinsee und Rote Wand (Vorarlberg) sowie die Alte Donau (Wien).

Assinger und Co.

Durch die Show wird Armin Assinger gemeinsam mit neun "Bundesland heute"-Moderatoren sowie neun Prominenten – darunter Ursula Strauss, Toni Innauer und Maria Köstlinger – führen. Begleitend zur Show ist im Kral-Verlag das Buch "9 Plätze – 9 Schätze: Auf den Spuren von Österreichs verborgenen Schätzen" erschienen. (APA, 7.10.2015)

Share if you care.