Damien Hirst eröffnet Galerie in London

7. Oktober 2015, 11:51
posten

Sammlung umfasst 3000 Werke, u. a. von Jeff Koons, Pablo Picasso, Francis Bacon

Der britische Künstler Damien Hirst präsentiert seine Kunstsammlung ab Donnerstag öffentlich. In der Newport Street Gallery in London zeigt der 50-Jährige nach und nach seine mehr als 3.000 Werke von Kollegen, darunter Jeff Koons, Pablo Picasso, Francis Bacon und Banksy.

Den Anfang macht eine Ausstellung abstrakter Bilder des 2011 gestorbenen Malers John Hoyland, die bis 3. April zu sehen sein wird. Der Eintritt ist frei. "Ich glaube, Kunst sollte von so vielen Menschen wie möglich erlebt werden, und ich hatte ein schlechtes Gewissen, dass ich Werke besitze, die in Kisten verstaut sind, wo sie keiner sehen kann", teilte Hirst mit. (APA, 7.10.2015)

Share if you care.