Österreichs Türken können erneut Parlament in Ankara wählen

7. Oktober 2015, 06:23
posten

Countdown für die zweite Parlamentswahl des Jahres hat begonnen

Istanbul/Wien – In Österreich lebende Türken dürfen ab Mittwoch ihre Stimmen für die türkischen Parlamentswahlen am 1. November abgeben. Die Austro-Türken können vom 8. bis zum 25. Oktober zwischen 10.00 und 19.00 Uhr in den diplomatischen Vertretungen über die künftige Zusammensetzung der Volksvertretung in Ankara zu entscheiden.

Insgesamt können rund 2,8 Millionen türkische Auslandswähler in den nächsten Wochen ihre Stimmen abgeben. Nach Angaben der Medien-Servicestelle Neue Österreicher/innen (MSNÖ) dürfen in Österreich etwa 90.000 Menschen offiziell an der türkischen Wahl teilnehmen. Tatsächlich könnte die Zahl der Wahlberechtigten aber wesentlich höher sein, da bekannt ist, dass immer wieder das Verbot der doppelten Staatsbürgerschaft umgangen wird.

Österreichische Türken wählten AKP

Die Neuwahl war nötig geworden, weil die türkischen Parteien nach der regulären Wahl im Juni keine mehrheitsfähige Regierung bilden konnten.

Anders als in der Türkei hat die regierende islamisch-konservative AKP bei den Türken in Österreich eine absolute Mehrheit gewonnen. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu stimmten rund 64 Prozent der in Österreich lebenden wahlberechtigten Türken für die AKP. Die pro-kurdische Partei HDP bekam rund 14 Prozent. Die Wahlbeteiligung in Österreich lag nach Angaben der obersten türkischen Wahlbehörde (YSK) bei 34,7 Prozent. (APA, 7.10.2015)

Share if you care.