Moskau: Syrische Aufständische verstecken Panzer bei Moscheen

6. Oktober 2015, 23:33
24 Postings

Luftaufnahmen veröffentlicht

Moskau – Die russischen Luftangriffe in Syrien zeigen nach Darstellung des Verteidigungsministeriums in Moskau deutlich Wirkung. Aufständische hätten bereits Waffen und Panzerfahrzeuge in die Nähe von Moscheen verlegt, um sie dort zu schützen, teilte das Ministerium am Dienstag mit. Zugleich veröffentlichte es ein Foto, das einen Panzer unweit eines islamischen Gotteshauses zeigen soll.

Zum Ort gab es keine Angaben. Russland flog nach eigenen Angaben am Dienstag 20 Luftangriffe auf zwölf Ziele der Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS). Mehrere Standorte sollen demnach zerstört worden sein. Der Beschuss habe für Panik gesorgt.

Russland fliegt seit Ende September Luftangriffe gegen islamistische Terroristen in Syrien. (APA/Reuters, 6.10.2015)

  • Moskau veröffentlichte Luftaufnahmen von gepanzerten Fahrzeugen des IS bei einer Moschee.
    foto: apa/epa/russian defence ministry press service

    Moskau veröffentlichte Luftaufnahmen von gepanzerten Fahrzeugen des IS bei einer Moschee.

Share if you care.