Historischer Kalender – 7. Oktober

7. Oktober 2015, 00:00
posten

1840 – Wilhelm I. von Oranien, seit 1815 König der Niederlande, dankt zugunsten seines ältesten Sohnes Wilhelm II. ab.

1925 – Barbusig und nur mit einem Rock aus Bananen bekleidet, entzückt die amerikanische Tänzerin Josephine Baker bei ihrem Auftritt in der "Revue Negre" die Pariser Männerwelt.

1935 – Wegen des Überfalls auf Äthiopien beschließt der Völkerbund in Genf die Verhängung von internationalen Sanktionen gegen das faschistische Italien. (Österreichs Vertreter verteidigt das italienische Vorgehen).

1945 – Die USA kündigen als Besatzungsmacht die Abschaffung des Shintoismus als Staatsreligion in Japan an. Kaiser Hirohito ernennt Baron Kijuro Shidehara zum Regierungschef, Shigeru Yoshida wird Außenminister.

1950 – Im Koreakrieg billigt die UNO-Vollversammlung die Überschreitung des 38. Breitengrades durch UNO-Truppen.

1950 – Chinesische kommunistische Truppen marschieren in Tibet ein.

1960 – In den deutschen Kinos wird zum ersten Mal Hitchcocks Horror-Film "Psycho" gezeigt.

1970 – Nach dem Tod des ägyptischen Präsidenten Gamal Abdel Nasser tritt Vizepräsident Anwar Sadat die Nachfolge an. In einem kurzen Machtkampf kann er sich gegen seine Rivalen durchsetzen.

1975 – Die Sowjetunion und die DDR unterzeichnen in Moskau einen neuen Freundschafts- und Beistandspakt.

1985 – Vor der Küste Ägyptens kapern vier Palästinenser das italienische Kreuzfahrtschiff "Achille Lauro" und verlangen die Freilassung von 50 in Israel inhaftierten Gesinnungsgenossen. (Die Terroristen ermorden einen amerikanischen Juden und geben am 9.10. in Port Said auf.)

1990 – Bei den Nationalratswahlen kann die SPÖ unter Bundeskanzler Vranitzky ihren Mandatsstand (80) halten, die ÖVP mit ihrem Spitzenkandidaten Vizekanzler Riegler erleidet eine schwere Niederlage und stürzt von 77 auf 60 ab. Die Freiheitlichen erringen 33 Sitze (zuvor 18), die Grünen stellen zehn Abgeordnete (zuvor acht). SPÖ und ÖVP bekennen sich zur Fortsetzung der Großen Koalition.

2000 – Der neue jugoslawische Bundespräsident Vojislav Kostunica legt den Amtseid ab. Die politische Führung der Teilrepublik Montenegro verweigert ihm die Anerkennung.

2000 – Nach der Abdankung seines Vaters Jean besteigt in Luxemburg der neue Großherzog Henri den Thron.

2005 – Der Friedensnobelpreis geht an die internationale Atomenergiebehörde und ihren Generaldirektor Mohamed ElBaradei. Das Komitee würdigt damit den Einsatz der UNO-Organisation gegen die Verbreitung von Atomwaffen.

2005 – Bei einem der schwersten Erdbeben in der Geschichte Asiens kommen in Pakistan mehr als 87.000 Menschen ums Leben.

2010 – Zwei neunjährige kosovarische Zwillingsmädchen werden mit ihrem Vater abgeschoben, während die Mutter wegen akuter Selbstmordgefahr in Spitalsbehandlung in Wien ist. Zwei Wochen später erfolgt mittels eines humanitären Visums die Wiedereinreise der Familie Komani und in Folge wird vom Wiener Magistrat ein Aufenthaltsrecht zugesprochen.

Geburtstage

Niels Bohr, dän. Physiker (1885-1962)

Heinrich Himmler, dt. NS-Verbrecher, SS-Führer (1900-1945)

Georg Leber, dt. Politiker (1920-2012)

Ernst-Werner Nussbaum, öst. Journalist (1920-2005)

Fred Bertelmann, dt. Sänger u. Schauspieler (1925-2014)

Heinz Gappmayr, öst. Maler (1925-2010)

Thomas Keneally, austral. Autor (1935- )

Raimund Harmstorf, dt. Schauspieler (1940-1998)

Yo-Yo Ma, chin.-frz.-US-Cellist (1955- )

Viktor Lazlo (eig. Sonia Dronier), belgische Sängerin (1960- )

Todestage

Al Mansur, abbasidischer Kalif, Gründer von Bagdad 762 (712-775)

Frieda Hempel, dt. Sopranistin (1885-1955)

Georges de Rham, schwz. Mathematiker (1903-1990)

Wolfgang Kieling, dt. Schauspieler (1924-1985)

(APA, 7.10.2015)

Share if you care.