Wiener Parteien werben mit Migranten um Migranten

6. Oktober 2015, 11:03
9 Postings

Mehr als hundert Kandidaten mit Migrationshintergrund im Rennen

Wien – 106 Kandidaten bei der Wiener Gemeinderatswahl am Sonntag sind Migranten, jede Partei versucht mit Bewerbern nichtösterreichischer Herkunft bei den Wählern mit Migrationshintergrund zu punkten. Das hat eine Erhebung der Medien-Servicestelle Neue Österreicher/-innen ergeben.

Bei der SPÖ sind es 40 Personen. Anica Matzka-Dojder ist mit dem Landeslistenplatz 20 am weitesten vorne gereiht, ihre Wurzeln liegen in Ex-Jugoslawien. Bei der ÖVP sind es 18 Kandidaten, am besten platziert ist Sirvan Ekici auf Platz 29. Auch bei der FPÖ sind es 18 Kandidaten, darunter auf Platz 20 Ricarda Reif, die slowakische Wurzeln hat.

Bei den Grünen ist die Spitzenkandidatin Maria Vassilakou griechischer Herkunft, insgesamt haben acht Kandidaten Migrationshintergrund. Bei den Neos sind es zwei. (red, 6.10.2015)

Share if you care.