Bulgariens Rekordmeister ZSKA Sofia ist pleite

5. Oktober 2015, 16:16
24 Postings

Schulen beim Staat betragen allein über fünf Millionen Euro

Sofia – Der bulgarische Fußball-Rekordmeister ZSKA Sofia ist zahlungsunfähig. Das geht aus einer schon zum 31. Dezember 2014 wirksamen Verfügung des Stadtgerichts in Sofia hervor, die am Montag öffentlich gemacht wurde. Dem 1948 gegründeten Club war in diesem Sommer die Lizenz für die erste bulgarische Liga entzogen worden.

Der ehemalige Verein des einstigen Weltklasse-Spielers Christo Stoitschkow ist hoch verschuldet – seine Schulden allein beim Staat belaufen sich nach Medienberichten auf mehr als zehn Millionen Lewa (5,11 Mio. Euro).


Share if you care.