SPÖ kann sich Aus für Landesschulräte vorstellen

5. Oktober 2015, 14:08
42 Postings

Schieder: Bildungsreformen sollen auf Schulautonomie setzen, auch bei Personalauswahl

Wien – Die SPÖ kann sich die Abschaffung der Landesschulräte vorstellen. Das sagte SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder am Montag. Ihm schwebt die Abschaffung der Landesschulräte samt deren Präsidenten vor. Das sei eine Struktur, die in einer modernen Verwaltung "hinfällig geworden ist".

Schieder: Schulen sollen Personalautonomie erhalten

Ziel müsse es sein, den Jugendlichen eine möglichst umfassende Menschenbildung zukommen zu lassen, sagt Schieder. Schwerpunktsetzungen auf Fremdsprachen-Kompetenz gehören für ihn hier ebenso dazu wie humanistische Bildung. Den Schulen will er dabei möglichst viel Gestaltungsraum geben. Sie sollen auch bei der Personalauswahl Autonomie erhalten. Im Gegenzug pocht Schieder auf ein Ende des "verewigten Schulversuchs". (APA, 5.10.2015)

Share if you care.