Raiffeisen will ohne Kapitalerhöhung auskommen

5. Oktober 2015, 10:15
15 Postings

In den nächsten zwei Jahren muss die Raiffeisen Bank International zusätzliches Kapital aufbringen. Dazu sollen keine neuen Aktien ausgegeben werden

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die RBI braucht mehr Kapital, will aber auf der Suche danach ihre Aktionäre nicht belasten.

Share if you care.