Längste deutsche Hängeseilbrücke eröffnet

5. Oktober 2015, 09:25
23 Postings

Die Geierlay-Brücke im Hunsrück ist fertig: Aus 90 Metern Höhe können Wanderer jetzt Wälder und Bäche in einem Seitental der Mosel bestaunen

Koblenz – Die nach Angaben der Verantwortlichen längste Hängeseilbrücke Deutschlands ist am Samstag mit einem Fest in Mörsdorf und Sosberg im Hunsrück eröffnet worden. 360 Meter lang spannt sich die Fußgängerbrücke über ein bewaldetes Seitental der Mosel. In 90 Meter Tiefe fließt der Mörsdorfer Bach.

Die neue Brücke soll den Wandertourismus fördern. Die Planungen für die Brücke hatten sich fünf Jahre hingezogen. Inklusive eines Gutachtens kostete das Projekt 1,1 Millionen Euro. Den Bau der Brücke übernahm eine Schweizer Spezialfirma. Laut einer Machbarkeitsstudie könnte die im weiten leichten Bogen gespannte Talquerung mit Holzbelag jedes Jahr 180.000 Wanderer anlocken. (APA, dpa, 5.10.2015)

  • Geierlay-Brücke: 360 Meter lang überspannt sie ein Seitental der Mosel.
    foto: apa/dpa/thomas frey

    Geierlay-Brücke: 360 Meter lang überspannt sie ein Seitental der Mosel.

Share if you care.