Rezept: Hühnerleberaufstrich

Ansichtssache7. Oktober 2015, 14:51
45 Postings

Ob als Amuse-Bouche oder zur Jause aufs Brot – ein selbstgemachter Leberaufstrich ist schnell gemacht und schmeckt herrlich

alex stranig

Hühnerleberaufstrich

300 g Hühnerleber (oder auch andere Geflügelleber)
3 Schalotten
1EL Butter
180 g Butter (geschmolzen)
150 ml Portwein
Salz
Bunter Pfeffer
1 kleiner Bund Thymian

1
alex stranig

Die Schalotten in kleine Würfel schneiden.

2
alex stranig

Die Leber von den Sehnen befreien und in kleine Stücke schneiden.

3
alex stranig

Einen Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen und die Leber für circa 3 Minuten auf jeder Seite anbraten. Danach die Leber herausnehmen und beiseite abstellen.

4
alex stranig

Die Schalotten in der Pfanne anschwitzen und danach mit dem Portwein ablöschen. Die Schalotten und den Portwein 5 bis 8 Minuten reduzieren lassen.

5
alex stranig

Die Leber mit den Schalotten in eine Küchenmaschine geben und pürieren. Währenddessen langsam die geschmolzene (nicht zu heiße) Butter hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

6
alex stranig

Die Leberpastete in ein Glas füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Guten Appetit!

(Alex Stranig, 7.10.2015)

>> Das Rezept zum Ausdrucken

7
Share if you care.