U wie U5

5. Oktober 2015, 08:52
186 Postings

DER STANDARD erklärt im Wien-Lexikon bis zur Wahl am 11. Oktober die wichtigsten Begriffe der Stadt

U-Bahn-Linie 5, die; existiert in Wien nicht. Darüber wundern sich viele, gibt es doch die Linien U1 bis U4 sowie die U6. Dass die U5 fehlt, liegt nicht daran, dass sich jemand verzählt hätte, es hängt mit der Planung des U-Bahn-Netzes in den 1960er-Jahren zusammen. Damals war eine U5 vorgesehen. Als die einstige Stadtbahn zur U-Bahn wurde, wies man ihr daher die nächste verfügbare Ziffer, die 6, zu. Die U5 wurde aber nie realisiert. Das soll sich nun ändern. Die rot-grüne Stadtregierung einigte sich darauf, dass das erste Teilstück der türkisen Linie vom Karlsplatz zum Alten AKH im Jahr 2023 in Betrieb gehen soll. Sie wird Wiens erste vollautomatische U-Bahn-Linie. Die Bahnsteige werden verglast. (cmi, 5.10.2015)

apa/yf architekten&franz architekten
Die Wiener Linien präsentierten im Juli das Design für die U5.
Share if you care.