Surface Pro 4, neue Lumias: Microsoft vor großem Produktlaunch

4. Oktober 2015, 13:08
70 Postings

Am Dienstag will das Unternehmen zahlreiche neue Geräte aus eigener Produktion vorzeigen

Für den kommenden Dienstag lädt Microsoft zu einem Presseevent nach New York City. An sich nichts außergewöhnliches, doch diesesmal dürfte es gleich eine ganze Fülle an neuen Produkten zu sehen geben, die nicht zuletzt das Versprechen einlösen soll, dass Windows 10 künftig auf allen Plattformen läuft.

Lumia

Für viele Microsoft-Fans wohl die wichtigste Nachricht dabei: Mit dem Lumia 950 und 950 XL wird es wohl neue Topmodelle für Microsofts eigene Smartphone-Reihe geben, wie The Verge berichtet. Das Lumia 950 soll mit einem 5,2-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD) ausgestattet sein, und einen Snapdragon 808 als Prozessor verwenden. Das XL-Modell gibt es mit 5,7-Zoll noch ein ganzes Stück größer, auch hier soll ein WQHD-Display verbaut werden. Allerdings kommt es mit einem stärkeren Snapdragon-810-Chip.

Gemeinsamkeiten

Die meisten Spezifikationen teilen sich die beiden Geräte dem Bericht zufolge: Dazu gehören eine 20-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, ein USB-Type-C-Anschluss und 3 GB RAM. Der lokale Speicherplatz soll bei 32 GB beginnen.

Software

Auf der Softwareseite wird hier die mobile Version von Windows 10 ihr Debüt geben. Zu dessen neuen Features gehört Continuum, das es ermöglichen soll, das Smartphone auch als Desktop-Rechner zu nutzen. Außerdem kommt mit Windows Hello die Möglichkeit sich mit dem eigenen Gesicht zu autorisieren.

Surface

Mit dem Surface Pro 4 will Microsoft zudem eine neue Generation seines erfolgreichen Tablets an den Start schicken. Zu diesem gibt es bisher noch vergleichsweise wenige Leaks, offenbar will Microsoft aber das Display etwas größer machen, ohne die Abmaße des Geräts zu verändern. Auch eine höhere Bildschirmauflösung sei in Planung. Zudem soll es einen verbesserten Stylus als Accessoire geben.

Surface Laptop

Eventuell wird Microsoft aber noch eine weitere Überraschung parat haben: Zuletzt war von einem zweiten, größeren Modell des Surface Pro 4 die Rede, das als direkter Laptop-Ersatz gedacht ist. Der Bildschirm soll dabei in der Region von 14 Zoll liegen, das RAM bei stolzen 16 GB.

Und: Mit dem Microsoft Band 2 steht auch eine neue Generation des Fitness-Trackers des Windows-Herstellers auf dem Programm. (red, 4.10.2015)

  • Windows 10 soll bald auch auf Smartphones laufen.
    foto: robert galbraith / reuters

    Windows 10 soll bald auch auf Smartphones laufen.

Share if you care.