Gute Woche – Schlechte Woche: Schlagerkomponist Ralph Siegel und die Wiener ÖVP

3. Oktober 2015, 12:00
19 Postings

Gute Woche

Der deutsche Schlagerkomponist Ralph Siegel machte sich anlässlich seines 70. Geburtstages Gedanken über seine Begräbniszeremonie. Eines, sagte er, möchte er sicher nicht hören: Ein bisschen Frieden von Nicole. Logisch, hier geht es um den ewigen.

foto: apa/dpa/matthias balk

Stark von Regenunwettern betroffene Städte atmen auf. In den USA wurde ein Asphalt entwickelt, der in kurzer Zeit tausende Liter Wasser absorbieren kann, Diese Durchlässigkeit garantiert ein Abrinnen ins Grundwasser. Da dürfte manch ein Kanaldeckel in der Umschulung landen.

foto: heribert corn

Paris Hilton möchte nächstes Jahr heiraten. Kreisch! Das It-Girl ist jetzt It-Frau genug, um sich fest zu binden. Ihr Auserwählter ist ein Österreicher, Hans Thomas Gross. Unklar ist, ob Hilton seinen Namen annehmen wird. Paris Gross – das wäre so treffend wie daneben.

foto: apa/epa/ian langsdon

Schlechte Woche

Gegen die Schokoladenproduzenten Nestlé, Hershey's und Mars sind Sammelklagen eingebracht worden. Deren Kakaolieferanten sollen mit Kinder- und Zwangsarbeitern produzieren. Wenn die Klage Erfolg hat, sehen wir uns in der "Guten Woche" wieder.

foto: ap/laurent gillieron

Der oberösterreichische ÖVP-Mann Gerald Weilbuchner hatte am Wahlsonntag noch gefeiert, bevor er mit 1,64 Promille am Steuer aufgehalten wurde. Meint die ÖVP das, wenn sie in Wien "Stopp den Schikanen für Autofahrer" plakatiert?

foto: apa/helmut fohringer

Apropos: Die Wiener ÖVP veröffentlichte ein Video, in dem jemand mit dem Auto von der Zollergasse in die Nelkengasse fährt. Die Fahrt soll illustrieren, wie unmenschlich Wien Autofahrer behandelt. Auf die Idee, die 30 Meter zwischen den Gassen zu Fuß zu gehen, kommt bei der ÖVP offenbar niemand. (flu, 3.10.2015)

foto: christian fischer
Share if you care.