Zu immigrantenfreundlich: Bioinformatiker irritiert mit seltsamem Verbot

2. Oktober 2015, 17:47
7 Postings

Bioinformatiker irritiert mit seltsamem Verbot

Washington – Das Programm "Treefinder" hat sich für Untersuchungen evolutionärer DNA-Veränderungen von Organismen als hilfreich erwiesen. Mitverfasst wurde es vom deutschen Informatiker Gangolff Jobb, der bereits mehrfach durch rassistische Äußerungen auffiel.

Nun verbat er auf seiner Seite Forschern aus acht seiner Meinung nach zu fremdenfreundlichen Ländern Europas (unter anderem Deutschland und Österreich), sein Programm zu verwenden, wie die News-Seite von "Science" berichtet. (red)

Link
Science Insider: "Scientist says researchers in immigrant-friendly nations can't use his software"

Mehlwürmer können Styropor verdauen

Palo Alto – Mehlwürmer sind schon lange als besonders anspruchslose Überlebenskünstler bekannt. Dass sie aber auch mit Styropor als Nahrung auskommen und dadurch womöglich gar bei der Beseitigung unserer drängenden Müllprobleme helfen könnten, haben Forscher um Weimin Wu von der Stanford University erst jetzt entdeckt. (red, 3.10.2015)

Link
Stanford University: "Plastic-eating worms may offer solution to mounting waste, Stanford researchers discover"

Share if you care.