Sturm-Legende Božo Bakota gestorben

2. Oktober 2015, 13:13
147 Postings

Österreichischer Torschützenkönig des Jahres 1982 wurde 65 Jahre alt

Graz – "Die Leute haben mich nicht vergessen", sagte Božo Bakota 2009 in einem Interview mit sturm12.at. Wie könnten sie auch? Der in Zagreb geborene Bakota schoss in 180 Fußballspielen für Sturm Graz 89 Tore. 1982 krönte er sich mit 24 Treffern zum österreichischen Torschützenkönig. Mit Gernot Jurtin bildete er ein gefürchtetes Angriffsduo.

Bakota begann seiner Karriere beim NK Zagreb, ehe er 1980 Trainer Otto Baric nach Österreich zu Sturm folgte. Er war für seine feine Technik und seinen ausgeprägten Torinstinkt bekannt. Außerordentlich war seine Elfmeterbilanz: Von seinen 31 überlieferten Elfmetern hat Bakota keinen einzigen verschossen.

Mit Sturm erreichte er das Viertelfinale des Uefa-Pokals 1983/84. Die Grazer unterlagen Nottingham Forest auswärts 0:1, im Rückspiel scheiterte Sturm im Stadion Liebenau trotz eines Bakota-Treffers in der Verlängerung.

Bis 1986 trug Bakota das Sturm-Dress. Am Donnerstag starb er an seinem 65. Geburtstag. (red/APA, 2.10.2015)

  • Božo Bakota (1950 – 2015)
    foto: wikipedia.org/peacedefender

    Božo Bakota (1950 – 2015)

Share if you care.