Salon Real netzwerkt in München

2. Oktober 2015, 11:38
posten

Seit sechs Jahren gibt es den Salon Real, einen überparteilichen Verein von Frauen in Führungspositionen in der österreichischen Immobilienwirtschaft.

Mittlerweile zählt der Verein 150 Mitglieder, die Nachfrage von Interessentinnen sei ungebrochen, meinte Vorstandsmitglied und Vermessungstechnikerin Johanna Fuchs-Stolitzka vor wenigen Wochen. Die Mitglieder treffen sich alle zwei Monate zu Vorträgen. Einmal im Jahr wird eine Studienreise organisiert. Demnächst soll auch ein Mentoring-Programm etabliert werden.

Die großen Messen wie die Mipim im Frühjahr und die Expo Real im Herbst sind wichtige Termine für das Frauennetzwerk: "Wir treten dort gemeinsam auf und werden so nach außen sichtbar", erklärt Vorstandsmitglied Daniela Witt-Dörring von der Kanzlei Weber & Co.

Deutsches Netzwerk

15 Mitglieder haben sich für ein Event des Salon Real am Dienstag auf dem Stand "Europa Mitte" angemeldet. Doch nicht nur untereinander, auch mit Frauenorganisationen im Ausland soll genetzwerkt werden.

"Wir erwarten auch 30 Mitglieder der deutschen Frauen in der Immobilienwirtschaft am Stand Europa-Mitte", sagt Ursula Daume vom Salon Real. Andere gemeinsame Aktivitäten seien auf der Expo Real aber derzeit nicht geplant. (zof, 2.10.2015)

Share if you care.