BASF- und Bayer-Express-Zertifikate

2. Oktober 2015, 08:29
posten

Die Sicherheitspuffer der Zertifikate betragen 35 Prozent und 45 Prozent

Die Aktienkurse der beiden im DAX-Index gelisteten Chemieriesen BASF und Bayer gaben im Verlauf der vergangenen drei Monate um etwa 20 Prozent nach, was ungefähr auch der negativen Performance des DAX-Index entspricht.

Mit neuen Fix Kupon Express-Zertifikaten können Anleger in den nächsten Jahren auch bei deutlich nachgebenden Notierungen der Bayer und der BASF-Aktie Jahreserträge von bis zu fünf Prozent erwirtschaften.

Bayer mit 2,5 Prozent Zinsen pro Halbjahr

Am 15.10.15 wird der Startwert für das BNP-Fix Kupon Express-Zertifikat auf die Bayer-Aktie ermittelt. Die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (15.10.15 bis 15.10.18) aktivierte Barriere wird bei 55 Prozent des Startwertes liegen.

Wenn der Aktienkurs an einem der im Halbjahresabstand angesiedelten Bewertungstage auf oder oberhalb des Startwertes notiert, dann wird das Zertifikat vorzeitig inklusive einer Zinszahlung von 2,5 Prozent zurückbezahlt.

Bei einem Aktienkurs unterhalb des Startwertes wird nur der Zinskupon ausgeschüttet und die Laufzeit des Zertifikates verlängert sich zumindest um ein weiteres halbes Jahr, nach dem die gleiche Vorgangsweise wie nach dem ersten halben Laufzeitjahr angewendet wird.

Wenn die Bayer-Aktie während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 22.10.18 mit dem Nennwert zurückbezahlt. Andernfalls wird die Tilgung des Zertifikates mittels einer am 15.10.15 ermittelten Anzahl von Bayer Aktien erfolgen. Das Zertifikat mit ISIN: DE000PA895M0, kann noch bis 15.10.15 gezeichnet werden.

Das BNP-Fix Kupon Express-Zertifikat auf die BASF-Aktie, maximale Laufzeit bis 15.10.18, ISIN: DE000PA895L2, das im Halbjahresabstand Zinszahlungen von 2,40 Prozent abwerfen wird und bei dem die ausschließlich am finalen Bewertungstag (8.10.18) aktivierte Barriere bei 65 Prozent des Startwertes liegen wird, kann noch bis 8.10.15 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese beiden Fix Kupon Express-Zertifikate sprechen Anleger mit der Markterwartung von halbwegs stabilen Kursverläufen der Bayer und der BASF-Aktie an. Der wesentliche Unterschied der Zertifikate besteht darin, dass die Barriere beim Bayer-Zertifikat während der gesamten Laufzeit aktiviert ist und beim BASF-Zertifikat nur der Aktienkurs am finalen Bewertungstag von Bedeutung ist.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.