Deutschland und Frankreich setzen bei Ukraine-Gipfel auf Fortschritte

2. Oktober 2015, 07:26
11 Postings

Beratungen über Abzug von Waffen, Arbeit von Hilfsorganisationen und Grenzsicherheit

Paris/Berlin – Auf der Suche nach Fortschritten für eine Lösung des Konflikts in der Ostukraine kommen am Freitag die Staats- und Regierungschefs von Frankreich, Deutschland, Russland und der Ukraine zusammen. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatschef Francois Hollande wollen in Paris mit den Präsidenten Russlands und der Ukraine, Wladimir Putin und Petro Poroschenko, über die Lage beraten.

Bei den Gesprächen geht es unter anderem um den anstehenden Abzug von Waffen, die Arbeit von Hilfsorganisationen in dem Krisengebiet oder die Sicherheit der ukrainischen Grenzen. Überschattet wird der Gipfel von der Auseinandersetzung um Syrien. Der Bürgerkrieg dürfte Thema in bilateralen Gesprächen vor dem Vierergipfel sein. In Paris kommt Merkel mit Putin zusammen. Ein Zweiergespräch ist auch zwischen Hollande und Putin geplant. Frankreich und Russland fliegen Luftangriffe in Syrien. (APA, 2.10.2015)

  • Angela Merkel mit François Hollande
    foto: apa/epa/chirikov

    Angela Merkel mit François Hollande

Share if you care.