Irak bittet vor UN um internationale Hilfe gegen "Islamischen Staat"

1. Oktober 2015, 06:57
58 Postings

Premier Abadi: "Die Iraker kämpfen gegen das Böse"

New York – Der Irak hat im Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" die Welt um Hilfe gebeten. "Die Unterstützung anderer Länder ist uns sehr wichtig. Aber wir brauchen mehr", sagte Ministerpräsident Haidar al-Abadi am Mittwoch vor der UN-Vollversammlung in New York. "Die Iraker kämpfen diesen Krieg gegen das Böse, das sich Islamischer Staat nennt. Aber wir benötigen Hilfe, wenn wir diesen Kampf tatsächlich zu einem erfolgreichen Ende führen wollen."

Abadi nannte insbesondere logistische Unterstützung, willkommen sei aber jede Art militärischen Beistands. Auch bei der Versorgung von Flüchtlingen sei der Irak auf Hilfe angewiesen. Es könne aber kein Zweifel daran bestehen, dass der Kampf gegen den IS letztlich gewonnen werde. (APA, dpa, 1.10.2015)

Share if you care.