Stichtag für Apple Music: Gratis-Abo endet für erste Nutzer

30. September 2015, 17:43
10 Postings

Nun wird sich zeigen, wieviele Nutzer für den Streaming-Dienst zahlen

Wer sich bereits zum Startschuss von Apples Musikstreaming-Dienst für das kostenlose Testabo angemeldet hat, hat den Hinweis von Apple bereits bekommen. Der Zeitraum ist abgelaufen. Das Unternehmen hat seit 30. Juni drei Monate kostenloses Musikhören im gesamten Streaming-Musik-Katalog gewährt. Nun entscheidet sich, wieviele Nutzer auf den kostenpflichtigen Dienst wechseln werden.

Ab 9,99 Euro im Monat

Anfang August gab Apple bekannt, dass der Dienst 11 Millionen Nutzer hat. Aktuellere Zahlen gibt es nicht. Wie erfolgreich Apple Music tatsächlich sein wird, wird aber erst die Anzahl zahlender Abonnenten zeigen. Der Dienst kostet im Monat 9,99 Euro für einen Nutzer und 14,99 Euro für eine Familienlizenz. Nutzer haben Zugriff auf über 30 Millionen Songs. Der Radiosender Beats 1 kann auch von nicht zahlenden Kunden gehört werden.

Mitgliedschaft kündigen

Die Mitgliedschaft wird von Haus aus automatisch verlängert. Nutzer können das jedoch in der Musik-App am iPhone bei den Account-Daten ("Apple ID anzeigen") unter "Abos verwalten" deaktivieren. In iTunes funktioniert das über "Accountinformationen". (br, 30.9.2015)

Link

Apple

  • Apple-CEO Tim Cook (rechts) mit Beats-Mitgründer Jimmy Iovine. Den Kopfhörerhersteller und Streaming-Anbieter hat Apple 2014 übernommen. Ob das Resultat – Apple Music – Erfolg hat, wird sich nun zeigen.
    foto: ap photo/jeff chiu

    Apple-CEO Tim Cook (rechts) mit Beats-Mitgründer Jimmy Iovine. Den Kopfhörerhersteller und Streaming-Anbieter hat Apple 2014 übernommen. Ob das Resultat – Apple Music – Erfolg hat, wird sich nun zeigen.

Share if you care.