Flüchtlinge: Staatschefs für konstruktive Debatte gesucht

30. September 2015, 15:37
1 Posting

Politiker sollen Lösungsansätze für Flüchtlingskrise diskutieren. ORF wartet ab

Genf – Der Verband öffentlich-rechtlicher Sender, kurz EBU, plant für November eine Fernsehdebatte mit europäischen Staats- und Regierungschefs. Sie sollen konstruktiv Lösungsansätze für die Flüchtlingsproblematik diskutieren – statt konfrontativ wie gewohnt. Das kündigte Ulrik Haagerup, Infochef des Dänischen Rundfunks DR und Autor von "Constructive News" am Rande einer ORF-Visite in Wien an. Die EBU bestätigt das Projekt, bisher gebe es keine Zusagen. Der ORF wartet eine Konkretisierung ab, bevor er über eine Ausstrahlung der Debatte entscheidet, hieß es Mittwoch auf STANDARD-Anfrage. (fid, 30.9.2015)

NACHLESE

Interview mit Ulrik Haagerup: Wir zeichnen ein falsches Bild von der Welt

Share if you care.