Steuer halbiert: China fördert Kauf kleinerer Autos

30. September 2015, 10:21
15 Postings

Die Börsen reagieren positiv, die Aktien der chinesischen Autohersteller legen deutlich zu

Shanghai/Peking – China will wieder Schwung in den Automarkt bringen. Die Regierung halbiert dafür die Mehrwertsteuer auf kleine Fahrzeuge mit maximal einem 1,6-Liter-Motor. Dieses Segment macht in China mehr als zwei Drittel des Marktes aus. Der Anreiz gilt ab Donnerstag und soll bis Ende 2016 laufen.

An der Börse sorgte der Schritt für gute Stimmung. Die Aktien der chinesischen Anbieter verteuerten sich deutlich. Aktien von Great Wall Motor legten um fünf Prozent zu.

China ist seit 2009 der größte Automarkt der Welt. Seit Ende der 1990er-Jahre ging es steil bergauf, wovon auch deutsche Hersteller wie Volkswagen und BMW profitierten. In den ersten acht Monaten 2015 stagnierte der Markt allerdings. Im August gab es sogar ein Minus von drei Prozent. (APA, 30.9.2015)

  • Es muss kein Smart sein, wer aber ein kleineres Auto wählt, soll in China künftig weniger Steuer darauf zahlen.
    foto: reuters / nicholson

    Es muss kein Smart sein, wer aber ein kleineres Auto wählt, soll in China künftig weniger Steuer darauf zahlen.

Share if you care.