Pakistanerin von Schwiegerfamilie mit Säure getötet

29. September 2015, 11:34
12 Postings

Auslöser der Tat soll geringe Mitgift gewesen sein

Islamabad – Wegen ihrer geringen Mitgift ist eine Pakistanerin von der Familie des Ehemannes mit Säure getötet worden. Die verärgerten Verwandten zwangen die 25-Jährige, Säure zu trinken, wie die Polizei in der ostpakistanischen Provinz Punjab am Dienstag mitteilte. Demnach erlag die frisch verheiratete Frau im Krankenhaus ihren inneren Verletzungen. Die Polizei ermittle gegen den Ehemann.

Immer wieder werden in Pakistan und Indien aus Rache Säureattacken auf Frauen verübt, die meisten wegen ausgeschlagener Heiratsanträge, fehlender Mitgift und des Verdachts der Untreue. (APA, 29.9.2015)

Share if you care.