Deutsche Welle bietet Online-Portal für Asylsuchende an

28. September 2015, 17:46
1 Posting

Praktische Tipps und Sprachkurse im Internet

Berlin – Die Deutsche Welle hat Online-Sonderseiten für Flüchtlinge freigeschaltet. Wie der Sender am Montag in Berlin mitteilte, soll das mehrsprachige Multimedia-Angebot Asylsuchenden den Start in Deutschland erleichtern. Zugleich wird damit ein direkter Zugang zu schon länger angebotenen Sprachkursangeboten eingerichtet.

Angeboten wird der Service außer auf Deutsch und Englisch auch auf Arabisch, Dari, Paschtu und Urdu. Das Angebot soll Asylsuchenden in Deutschland beispielsweise helfen, Behördengänge zu meistern, Chancen auf dem Arbeitsmarkt auszuloten oder Arztbesuche zu organisieren.

"Refugee Radio" des WDR

Bereits seit einigen Wochen bietet in Deutschland auch der Sender WDR im Rahmen seines Programms Funkhaus Europa ein "Refugee Radio" an, um Flüchtlingen Informationen auf Englisch und Arabisch zur Verfügung zu stellen. Das Programm kann über UKW empfangen, aber auch im Internet nachgehört werden. Auch hier geht es neben der aktuellen Situation in Deutschland um konkrete Serviceangebote zu den Themen Gesundheit, Recht und Integration, zudem gibt es aktuellen Nachrichten von den Flüchtlingsrouten.

In Österreich

Einen Ableger für Österreich gibt es schon: "Flüchtlinge Willkommen Österreich" ist ein Projekt des Vereins Bildungsinitiative Österreich und basiert auf dem Konzept "Flüchtlinge Willkommen des Mensch Mensch Mensch e.V." aus Berlin. (APA/AFP/red, 28.9.2015)

Share if you care.