TV- und Radioprogramm für Dienstag, 29. September

29. September 2015, 06:00
posten

Panda, Koala und anderes Knuddeltier in "Universum", US-Schauspieler Idris Elba ist der "Speed Freak", Serienstart der Woche: "Weissensee" – mit Videos

20.15 DOKUMENTATION
Universum: Tierische Herzensbrecher Wer sie sieht, stößt unweigerlich Schreie des Entzückens aus: Pinguin, Kolibri, Pandabär, Seeotter, Katzenbaby. Chloë Pearne nimmt im Universum die Knuddeltiere genau unter die Lupe. Bis 21.05, ORF 2

foto: orf
Zum Knuddeln – aber schauen Sie sich mal diese Krallen an.

20.15 SERIE
Weissensee Zweifellos eine der erfreulichsten Serien deutscher Herkunft: Die Geschichte rund um zwei Familien in der DDR geht in die dritte Saison. Was sie bringt: eine Familiensaga, in der alles Private politisch ist – und umgekehrt. Großes Schauspiel: Florian Lukas, Jörg Hartmann, Ruth Reinecker, Uwe Kockisch, Katrin Sass, Anna Loos, Lisa Wagner, Ferdinand Lehmann. Sechs Folgen, ARD zeigt drei Doppelfolgen an drei aufeinanderfolgenden Tagen: heute, Mittwoch und Donnerstag. Bis 21.50, ARD

keineartundweise
Die dritte Staffel von "Weissensee" startet. Hier noch der Trailer von Staffel zwei.

20.15 DOKUMENTATION
Idris Elba: Speed Freak Der Schauspieler Idris Elba (The Wire, Mandela, Luther) ist ein harter Hund, könnte man sagen. Auch im echten Leben: Stunts macht er selber, und privat gibt er auch gern Vollgas. Beim Pitralon-Sender Dmax stellt er sich höllisch gefährlichen Geschwindigkeitstests. Männer, richtige Männer. Eben. Bis 21.15, Dmax

21.05 MAGAZIN
Report Im Mittelpunkt bei Susanne Schnabl stehen Oberösterreichs Entscheidung und Auswirkungen auf die Wiener Wahl in knapp zwei Wochen. Gast im Studio ist ÖVP-Obmann und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner. Dazu Beiträge über die Herkunft von Flüchtlingen und wie die Polizei unter Menschen mit Migrationshintergrund nach Bewerbern sucht. Bis 22.00, ORF 2

21.50 TATORT SOUND
Soundtrack Deutschland Die Tatort-Spaßkommissare Jan Josef Liefers und Axel Prahl stellen prägendes Liedgut aus Deutschland vor: Zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung spielen Herbert Grönemeyer, Campino, Nena und Udo Lindenberg. Zweiter Teil morgen, Mittwoch. Bis 22.35, ARD

22.00 TALK
Willkommen Österreich Garantiert großartige Gäste begrüßen Stermann/Grissemann: Ex-Skispringer Thomas Morgenstern und Barde Peter Cornelius. Bis 22.50, ORF 1

22.25 DOKUMENTATION
Bewegte Republik Deutschland (1–4) Zum Jubiläum reicht 3sat die umfassende Dokumentation über Kultur und Gesellschaft: 70 Jahre zwischen Krieg, Konsum und Politik. Wie Schriftsteller, Regisseure, bildende Künstler, Architekten, Designer und Musiker das aktuelle Zeitgeschehen reflektiert, kommentiert und selbst beeinflusst haben. Bis 1.25, 3sat

22.35 MAGAZIN
kreuz & quer: Österreich für Anfänger Horn und seine Flüchtlinge: Im hohen Norden Österreichs sind sie willkommen. Wie die Stadt und ihre Bewohner mit den Neuankömmlingen umgehen – und wie sie Probleme angehen, zeigt Peter Beringer. Um 23.20 Uhr folgt die Doku Kolaric’ Erben – Die Tschuschenkinder von einst von Peter Liska und Meryem Çitak: Der Film ist ein Blick auf den Werdegang von Kindern der ersten Gastarbeitergeneration, entstanden 2010. Bis 0.15, ORF 2

23.00 DOKUMENTATION
Wieder vereint! Hans-Dietrich Genscher, Theo Waigel und Lothar de Maizière erzählen von ihren persönlichen Erinnerungen und Erlebnissen auf dem Weg zur Wiedervereinigung. Bis 0.15, ZDF

23.05 DISKUSSION
Menschen bei Maischberger: Russisches Roulette Ob es mit Putin in den Krieg geht, fragt die Gastgeberin Sandra Maischberger ihre Gäste: Journalist Fritz Pleitgen, Historiker Michael Wolffsohn, Kriegsreporterin Antonia Rados und den ehemaligen grünen Europaparlamentarier Werner Schulz. Bis 0.20, ARD

23.15 VEREHELICHT
Das Schmuckstück (Potiche, F 2010, François Ozon) Suzanne Pujol (Catherine Deneuve) führt ihren dominanten Ehemann (Fabrice Luchini) aufs Glatteis, gibt ihm einen Schubs, sodass er hinfällt, und geht fröhlich pfeifend weiter: ein Lehrstück – dieses Schmuckstück! Bis 1.00, WDR

vipmagazin

23.20 DOKU
Wastecooking David Groß, der Mann, der sich gerne davon ernährt, was andere wegwerfen, sucht nach weiteren Lösungen gegen die Lebensmittelverschwendung: Insektenküche? Klingt doch lecker! Bis 23.50, ORF 1

23.40 DOKUMENTATION
Milliarden für den Stillstand Die Rolle der EU im Nahostkonflikt: Palästina erhält hohe Summen an Hilfsgeldern. Ihr Zweck: Hilfe beim Aufbau eines unabhängigen Staates. Der Dokumentarfilm untersucht die Geberpolitik und Hilfsprojekte und fragt nach der Rolle der EU in Nahost. "Payer, no player" – Geldgeber, aber kein politischer Akteur – lautet ein geflügeltes Wort in den besetzten Gebieten. Bis 0.40, Arte

Und hier unsere Radio-Tipps für Sie:

8.55 MAGAZIN
Vom Leben der Natur: Die Kommunikation von Schimpansen Tarzan verstand die Sprache der Affen, wenn sie unter sich sind, reden sie wie Wasserfälle: Die Biologin Simone Pika erforscht das Verhalten der faszinierenden Menschenaffen und hat zugehört. Feine fünf Minuten am Morgen. Bis Freitag, jeweils 9.00, Ö1

14.05 MAGAZIN
Von Tag zu Tag: Gudrun Gröbelbauer Die Trauerrednerin verfasst ihre Ansprachen zwischen Respekt und Anspruch auf Wahrheit. Johann Kneihs bittet sie zum Gespräch. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79. Bis 14.40, Ö1

18.25 REPORTAGE
Journal-Panorama: Tod im Mutterleib Hannes Aigelsreiter lädt Journalisten zur Analyse der Oberösterreich-Wahl ein. Bis 18.55, Ö1

18.30 MAGAZIN
KulturTon: Hintergründe zu fünf Jahre "Das Föhnfest", einer Plattform für Vernetzung und Partizipation von Interakteuren in Kunst und Kultur. Bis 19.00, Radio Freirad, 105,9 im Raum Innsbruck und www.freirad.at

21.00 MAGAZIN
Auf Laut Zur europäischen Flüchtlingskrise meldet sich Claus Pirschner live in Thessaloniki. Er spricht mit lokalen FlüchtlingshelferInnen, mit TV-Anchorwoman Christina Siganidou und mit FM4-Griechenland-Korrespondentin Chrissi Wilkens. Bis 22.00, FM4

21.00 HÖRSPIEL
Hörspiel-Studio: Unter die Haut von Andreas Renoldner. Der oberöster reichische Autor begibt sich auf die Suche nach dem Ort der Liebe im menschlichen Körper und darüber hinaus. Mit Andreas Patton, Andrea Clausen, Michael König, Peter Matić, Andrea Jonasson. Katharina Weiß führte Regie. Bis 22.00, Ö1 (Doris Priesching, 29.9.2015)

Share if you care.