Opensuse versucht den Sprung: Leap 42.1 Beta veröffentlicht

28. September 2015, 14:26
26 Postings

Umbau der Distribution auf Basis der Enterprise-Angebote von SUSE

Bereits im Jahr 1992 erstmals erschienen, nahm SUSE von Anfang an eine wichtige Rolle in der Linux Welt ein. Zwischenzeitlich von Novell übernommen, visiert das in Nürnberg ansässige Unternehmen dabei nicht zuletzt den Enterprise-Bereich an. Mit Opensuse finanziert man aber auch eine Community-Distribution, die bislang als Experimentierfeld für die Enterprise-Distributionen gedient hat. Nun soll aber alles anders werden.

Neustart

Denn mit Opensuse 42.1 wird die Softwarebasis komplett umgekrempelt. Die Distribution soll dabei künftig die gleiche Grundlage wie SUSE Linux Enterprise nutzen, sie wird also im Vergleich zu Fedora, Ubuntu und Co. in dieser Hinsicht eher "konservativ" ausfallen. Gleichzeitig soll aber alles, was darüber läuft aktueller werden: Dafür übernimmt man das Rolling-Release-Modell des bisher optionalen Tumbleweed-Projekts. Von Desktop-Programmen soll es also künftig laufend neue Versionen geben.

Ausprobieren

Mit einer ersten Beta liefert man nun einen Vorgeschmack auf das daraus entstandene Erzeugnis. Als Desktops stehen unter anderem der Plasma-Desktop des KDE-Projekts in Version 5.4 sowie GNOME 3.16 zur Verfügung, LibreOffice 4.3.5 ist ebenfalls mit dabei. Bei den beiden letztgenannten gibt es also noch Update-Potential, GNOME 3.18 und LibreOffice 5.0.2 sind derzeit aktuell. Der Kernel trägt die Version 4.1, eine Long-Term-Support-Ausgabe, die für diese Art der Distribution passend zu sein scheint

Download

Opensuse 42.1 kann in Form eines DVD-Install-Images von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Live-Images gibt es derzeit noch nicht. Die fertige Version soll nach den aktuellen Plänen am 4. November veröffentlicht werden.

Anspielung

Und um das auch noch zu klären: Die Versionsnummer stellt natürlich eine Anspielung auf Douglas Adams' "Hitchhiker's Guide to the Galaxy" dar, ansonsten verfolgt sie keinen tieferen Zweck, außer einen größeren Sprung seit der letzten Release (13.2) zu signalisieren. (apo, 28.9.2015)

  • Die Opensuse 42.1 Beta mit Plasma Desktop 5.4.
    screenshot: andreas proschofsky / standard

    Die Opensuse 42.1 Beta mit Plasma Desktop 5.4.

Share if you care.