Boliviens Parlament billigt erneute Morales-Kandidatur

27. September 2015, 22:12
15 Postings

Volksabstimmung im Februar geplant

La Paz – Das bolivianische Parlament hat den Weg für die Wiederwahl des sozialistischen Staatschefs Evo Morales geebnet. Die von der Morales-Partei MAS kontrollierte Nationalversammlung stimmte am Samstag (Ortszeit) mit einer klaren Zweidrittelmehrheit für eine Verfassungsreform, die dem seit 2006 regierenden Morales eine Kandidatur für eine vierte Amtszeit ermöglichen soll.

Über die Reform soll in einer Volksabstimmung in dem Andenstaat endgültig entschieden werden. Der Volksentscheid ist laut örtlichen Medien für Februar vorgesehen.

Wenn sich die Bürger auch für die Verfassungsänderung aussprechen, könnte der erste indigene Präsident Boliviens 2019 wieder antreten und bis 2025 im Amt bleiben. Die konservative Opposition kritisierte die angestrebte Reform als schädlich für die Demokratie. (APA, 27.9.2015)

Share if you care.