EM: Österreich steht im Halbfinale, Medaille fix

27. September 2015, 20:20
5 Postings

Tischtennis-Nationalteam besiegt Portugal und trifft im Halbfinale auf Weißrussland

Jekaterinburg – Österreichs Tischtennis-Nationalteam der Herren steht bei den Europameisterschaften in Jekaterinburg nach einem 3:2-Sieg gegen Titelverteidiger Portugal im Semifinale. Damit hat die ÖTTV-Truppe eine Medaille sicher, da der dritte Platz nicht ausgespielt wird. Um den Finaleinzug geht es am Montag gegen Weißrussland, das zweite Semifinale bestreiten Deutschland und Frankreich.

Zwei Punkte für die Österreicher holte Robert Gardos, den dritten und entscheidenden aber Stefan Fegerl. Der Niederösterreicher rang im entscheidenden Einzel Tiago Apolonia nach 1:2-Rückstand mit 3:2 nieder. Der Österreichische Verband (ÖTTV) hält damit die Serie bei Europameisterschaften aufrecht. Seit 1998 bzw. nun bereits 14-mal in Folge hat es immer den Gewinn zumindest einer Medaille gegeben. (APA, 27.9.2015)

Ergebnis Tischtennis-EM in Jekaterinburg vom Sonntag:

Teambewerb, Herren – Viertelfinale: Österreich – Portugal 3:2 Stefan Fegerl – Marcos Freitas 1:3 (-9,-6,7,-10) Robert Gardos – Tiago Apolonia 3:1 (9,7,-9,11) Daniel Habesohn – Joao Monteiro 1:3 (-9,9,-10,-9) Gardos – Freitas 3:1 (-6,8,8,8) Fegerl – Apolonia 3:2 (9,-8,-7,4,8)

Weitere Viertelfinali: Weißrussland – Polen 3:2, Frankreich – Schweden 3:1, Deutschland – Griechenland 3:0

Semifinale: Österreich – Weißrussland, Deutschland – Frankreich

Share if you care.