"Knaller": EtatMaus für T-Mobile mit großer Werbung

2. Oktober 2015, 13:30
1 Posting

Beste Kampagne auf derStandard.at kommt von den Agenturen Tunnel23 und MediaCom

Wien – Nicht zum ersten Mal in diesem Jahr holt sich T-Mobile mit einer Mutation der Startseite die EtatMaus. Nach März und Mai wurde die Kampagne des Unternehmens auch im August von den Userinnen und Usern zur besten des Monats auf derStandard.at gewählt. Für die Kreation war die Agentur Tunnel23 verantwortlich, am Media-Ruder ist die MediaCom.

Bernhard Forst von T-Mobile: "Der erneute Gewinn der EtatMaus zeigt, dass unsere Strategie, die User mit großflächigen, impactstarken Sonderwerbeformen zu erreichen, richtig ist. Nicht nur für Branding-Kampagnen (Launch des Wie-Ich-Will-Prinzips), sondern auch für Sales-Maßnahmen wie diese Knaller-Kampagne. Vielen Dank an Tunnel23, Mediacom und derstandard.at für die perfekte Umsetzung."

Platz zwei sicherte sich Wien Energie mit den Agenturen Demner, Merlicek & Bergmann (Kreativ) und WienCom (Media). Rang drei geht an Netflix mit einer Werbung für die Serie "Narcos". Die Agenturen sind Kolle Rebbe und MEC Agentur für Mediaplanung.

Mit der Etat-Maus in Gold zeichnet derStandard.at monatlich die beste Idee für Onlinewerbung aus. (red, 27.9.2015, Update: 2.10.2015)

  • Bei der Übergabe der EtatMaus (v.l.n.r.): Diego del Pozo (Tunnel23), Amani Abdalla (MediaCom), Bernhard Forst (T-Mobile), Christoph Szütz (derStandard.at).
    foto: standard

    Bei der Übergabe der EtatMaus (v.l.n.r.): Diego del Pozo (Tunnel23), Amani Abdalla (MediaCom), Bernhard Forst (T-Mobile), Christoph Szütz (derStandard.at).

  • Die besten Onlinekampagne im August kommt von T-Mobile.
    foto: derstandard.at

    Die besten Onlinekampagne im August kommt von T-Mobile.

Share if you care.