Passant auf Schutzweg in Stockerau von Auto niedergestoßen

27. September 2015, 09:22
31 Postings

53-Jähriger wurde ins AKH Wien eingeliefert

Stockerau – Auf einem Zebrastreifen am Rathausplatz in Stockerau (Bezirk Korneuburg) ist am Samstagabend ein Passant von einem Auto niedergestoßen und verletzt worden. Der 53-jährige Mann wurde nach längerer Behandlung am Unfallort ins AKH Wien eingeliefert, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Während eine 21 Jahre alte Lenkerin ihren Pkw vor dem Schutzweg angehalten hatte, wurde der Fußgänger vom Auto eines Lieferanten (24) eines Speisen-Zustelldiensts, der in die Gegenrichtung unterwegs war, erfasst. Laut Polizei wurde der 53-Jährige über den VW Polo geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. (APA, 27.9.2015)

Share if you care.