Iran kauft bei Russlands Luft- und Raumfahrtindustrie ein

26. September 2015, 20:01
24 Postings

Satelliten-Technik sowie Kurz- und Mittelstreckenflieger Suchoi Superjet 100 von Teheran erworben

Moskau – Der Iran hat nach eigenen Angaben Satelliten-Bauteile und Verkehrsflugzeuge im Volumen von umgerechnet rund 18,8 Milliarden Euro gekauft. Ein entsprechender Vertrag sei bei der Luftfahrtmesse in Moskau im vorigen Monat unterzeichnet worden, sagte der Chef des iranischen Branchenverbandes, Manuchehr Manteghi, am Samstag der russischen Nachrichtenagentur Sputnik.

Neben Satelliten-Technik gehe es dabei auch um den Kurz- und Mittelstreckenflieger Suchoi Superjet 100, hieß es. Seit dem Atomabkommen der fünf UNO-Vetomächte und Deutschlands mit dem Iran im Juli arbeiten die Regierungen in Moskau und Teheran an einem Ausbau der beiderseitigen Wirtschaftsbeziehungen. Der Iran stimmte damals einer Kontrolle seines Atomprogramms zu und erhofft sich davon eine Lockerung der Wirtschaftssanktionen. (APA/Reuters, 26.9.2015)

Share if you care.